Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Online Journalismus’

Sperrfristen gehören seit jeher zum Instrument zahlreicher PR-Agenturen und Presseabteilungen. Bei Journalisten scheiden sich an diesem Thema jedoch die Geister. Die einen sagen, Sperrfristen sind nötig und vereinfachen ihnen die Arbeit, die anderen halten entsprechende Regelungen für überflüssig. Eine Bestandsaufnahme… (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Manchmal schreibt das Leben witzige Geschichten – die Uni tut das sowieso. Viele sind nicht berichtenswert, diese hier schon. Denn auch wenn ich wegen eines verbohrten Heizdecken-Verkäufers noch etwas geknickt bin, muss ich feststellen, dass es wohl eine gute Erfahrung war. Irgendwie.

(mehr …)

Read Full Post »

© Screenshot nw-news.de

Ja, im Journalismus muss es immer schnell gehen. Im Online-Journalismus sowieso. Daher greifen Redaktionen oft auf Texte von PR-Agenturen oder Presseabteilungen zurück. Daran ist nichts Verwerfliches – wenn sie es richtig machen. Das Klischee des Journalisten, der nur PR-Texte kopiert und, wenn überhaupt, geringfügig abändert, ist so alt wie das Amen in der Kirche. Und doch passiert es immer wieder, zuletzt bei der „Neuen Westfälischen“ („NW“).

(mehr …)

Read Full Post »

Süddeutsche.de-Logo

© Screenshot Süddeutsche.de

Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) misst in Deutschland den Erfolg von Webseiten. Sie veröffentlicht jeden Monat eine neue Rangliste, welches Angebot wie oft aufgerufen wurde. Besonders im Fokus stehen dabei die Visits und die Page Impressions. Regelmäßig versuchen Webseiten diese Kennzahlen künstlich in die Höhe zu schrauben, besonders dreist versucht es derzeit Süddeutsche.de.

(mehr …)

Read Full Post »